Aktuelles Stück:

Dänische Delikatessen
nach dem Film von Anders Thomas Jensen

Nächster Spieltermin:
In 61 Tagen

Astromaxx, der Sternfahrer
Text: Peter Blaikner, Musik: Cosi M. Goehlert

ein Science-Fiction-Musical für Jung und Alt um Freundschaft, Macht und das Erwachsenwerden.

Regie: Markus Becht

Astromaxx lebt auf dem weit entfernten Stern Gurki und langweilt sich, weil er erst 99 3/4 Jahre alt ist, "für einen Gurkianer noch viel zu jung für alles". Der einzige Lichtblick in seiner Langeweile ist das "abgeschälte" Energiegetränk Galaxy, das aus Erdbeeren hergestellt wird. Als er erfährt, dass es keine Erdbeeren und somit auch kein Galaxy mehr gibt, weil die Erde durch den bösen Einfluss des Großen Warans aus ihrer Umlaufbahn gefallen ist, macht er sich mit Hilfe des falsch gewickelten Roboters Walter auf die Suche nach der Erde.

Bei einem Raumschiffunfall trifft er auf die Erdbewohnerin Julia, die losgeflogen ist, um Hilfe gegen den Großen Waran zu suchen. Durch Julia, die so gerne cool wäre, aber nicht cool ist, lernt Astromaxx zum ersten Mal Gefühle wie Lachen und Weinen kennen, denn so was gibt es auf Gurki nicht! Und Julia lernt auch ein bisschen cooler zu werden. Können die neuen Freunde Astromaxx und Julia die Erde retten?

Deutsche Erstaufführung am 09.04.2003 im Bluemix-Theater

Foto Peter Grünewald Foto Michael Scholz Foto Michael Scholz, Peter Grünewald, Bernhard Gallus Foto Bernhard Gallus, Gundula Kirchner, Michael Obert
Foto Stella Schüler, Peter Grünewald Foto Gundula Kirchner, Nicola Becht Foto Bernhard Gallus, Andreas Zänker Foto Stella Schüler, Peter Grünewald

Spieltermine

2003MODIMIDOFRSASO
April09.11.13.
 17.
 21.23.25.27.
 29.30.
Mai02.
 09.11.
 14.15.18.
 21.23.25.
 27.
Dezember06.07.
 11.12.14.
 20.21.
 22.
2004MODIMIDOFRSASO
Januar06.08.09.
 17.18.
 22.23.24.25.
 29.
Vergangene Termine geben nur den damaligen Planungsstand wieder!

Cast

ASTROMAXX Peter Grünewald
MELUSINE Nicola Becht
  Claudia Götzinger
JULIA Stella Schüler
WALTER Andreas Zänker
ARMSTRONG Michael Scholz
THEODOR ZETTEL Michael Scholz
DER GROSSE WARAN Bernhard Gallus
KUNIGUNDE, OBERVOLLVERDOOFER Gundula Kirchner
KUNO, UNTERVOLLVERDOOFER Michael Obert
ROBERT, EIN ROBOTER Bernhard Gallus

REGIE

Markus Becht
REGIEASSISTENZ Henny Werner
MUSIK Markus Becht
PRODUKTIONSLEITUNG Henny Werner

Programmvorschau

";