Aktuelles Stück:

Dänische Delikatessen
nach dem Film von Anders Thomas Jensen

Nächster Spieltermin:
In 61 Tagen

Die Badische Freiheit
Peter Gautel

Regie: Martin Schlagenhauff

Drei Aufstände in Baden 1848/49 wollten die Republik und die Ideale der französischen Revolution erkämpfen. Aus unterschiedlichen Gründen scheiterten die Erhebungen und wurden zusammengeschossen. Viele der Anführer flohen nach Amerika und nahmen an den Freiheitskämpfen teil. Ihr Andenken in den USA ist unvergessen, man denke nur an den Carl Schurz Park in Manhattan.

Das Stück versucht nicht, ein Historienspektakel auf die Bühne zu stellen. Bezüge zu heutigen Situationen sind augenzwinkernd eingeschoben . Das Stück ist ein Kaleidoskop von Situationen, von Menschen, von Gelingen und Scheitern, von Satire, Ironie, Pathos, Glück und Trauer. Naives Vertrauen auf die "gute Sache" auf der einen, Willkür, Zynismus und brutaler Erhalt der Macht "von Gottes Gnaden" auf der anderen Seite sind Pole zwischen denen die Szenen spielen.

Foto  Foto  Foto  Foto
Foto

Spieltermine

1998MIFRSAMIFRSAMIFRSA
Mai08.09.15.16.20.22.23.
 27.29.30.
Juni03.05.06.10.12.13.17.19.20.
 24.26.27.
September18.19.23.25.26.30.
Oktober02.03.07.09.10.14.16.17.
Vergangene Termine geben nur den damaligen Planungsstand wieder!

Cast

SPIELER Terence Conway
  Jean Kaspari
  Bernd Marschall
  Stephanie Miller
  Oliver Polenz
  Peter Gautel
  Estelle Pommies
  Silke Reichert
  Silvia Seith
  Michael Scholz
  Natalia Siwek (Avelon)
  Sandra Thielemann
  Daniel Weichsel

REGIE

Martin Schlagenhauff
REGIEASSISTENZ Peter Gautel
KOMPOSITIONEN, CHOR, MUSIK Bernd Marschall
BÜHNE, REQUISITEN Uta Gautel
KOSTÜME Elke Führer
LICHT Peter Gautel
ABENDTECHNIK Peter Gautel
  Petra Junkert-Hartmann
  Gerd Lehrmann

Sonstige Infos

Programmheft
Flyer

Programmvorschau

";