DER TOLLSTE TAG

Komödie von P. Turini
Regie Harald Ringler

frei nach Beaumarchais

Der spanische Graf Almaviva hat ein Auge auf seine Zofe Susanne geworfen, die kurz vor der Hochzeit mit dem Kammerdiener Figaro steht. Figaro durchkreuzt die Pläne des lüsternen Grafen, Susanne noch vor der Hochzeit geschwind zu vernaschen. Mit einer guten Portion Frechheit macht der gewitzte Domestik die plumpen Verführungsversuche des Grafen zunichte. Unterstützt wird er dabei von seiner Braut Susanne und der unglücklichen Frau des Grafen selbst, der Gräfin Almaviva.

Auftritt beim Deutsch-Englischen Theateraustausch im Lace-Market-Theatre Nottingham 1994

Dies ist die Kurzbeschreibung, die als Vorschau in der Programmvorschau angezeigt wird. Im Beitrag selbst ist diese nicht sichtbar.

CAST & TEAM

GRAF ALMAVIA Peter Gautel
GRÄFIN ALMAVIA Ingrid Brückner
FIGARO Roland Weißhaupt
SUSANNE Kristina Kähler
CHEROBIN Marietheres Krome
BARTHOLO Helmut Bauer
MARCELLINE Helga Kreiner-Wagner
BAZILLUS Michael Obert
ANTONIO Johannes Mudrack
DON GUZMAN Detlef Puhl
ZETTELKOPF Johannes Mudrack
PLATZHALTER PLATZHALTER
REGIE Harald Ringler
REGIE­ASSISTENZ Waltraud Weber
TECHNIK Manfred Paul
BÜHNE Harald Ringler
PROGRAMMHEFT/PLAKAT Harald Ringler
MUSIKCOLLAGE Frank Schweizer
MITWIRKUNG Gisela Osterlow
Ute Gautel
PLATZHALTER PLATZHALTER

“Es ist bestaunenswert wie Freizeit-Schauspieler auch mit schwierigen Stoffen und Rollen sehr achtbar zurecht kommen.”

Die Rheinpfalz, 08.06.1993

Programmheft

PLATZHALTER

Archivinfo

Komödie von P. Turini
Regie: Harald Ringler

Spielzeiten

06/1993
04/1994