WILLKOMMEN LIEBER HERR MAJOR

Theaterstück von I. Örkny
Regie Lajos Mate

PLATZHALTER

Willkommen, lieber Herr Major ist ein in den 1960ern geschriebenes ungarisches Stück über Staatsterror und menschliche Ohnmacht.

“Manchmal ergehe ich mich in der Vorstellung, wie gut es wäre, wenn noch mehr, noch viel mehr Menschen sich mit dem Falten von Schachteln beschäftigen könnten. Vielleicht kommt einmal die Zeit, wo die ganze Menschheit dazu gebracht werden kann” (Major)

“So! Ich habe es geahnt! Er sitzt, denkt nach, zerbricht sich den Kopf und brütet über irgendwas…” (Major)
“Sehr verehrter Herr Major, ich gebe Ihnen das Ehrenwort, daß mir seit Tagen nichts in den Sinn gekommen ist” (Tot)

Dies ist die Kurzbeschreibung, die als Vorschau in der Programmvorschau angezeigt wird. Im Beitrag selbst ist diese nicht sichtbar.

CAST & TEAM

DER MAJOR Helmut Bauer
TAT Harald Ringler
FRAU TAT Julika Gaedeke
AGIKA Anette Groner
DER BRIEFTRÄGER Robert Schoen
PFARRER TOMAJI Manfred Paul
ELEGANTER MAJOR Dirk Schulz
FRAU GIZI GEZA Helga Kreiner-Wagner
PLATZHALTER PLATZHALTER
REGIE Lajos Mate
REGIE­ASSISTENZ Monika Neu
BÜHNE , PROGRAMMHEFT Harald Ringler
MUSIK Frank Schweizer
TECHNIK Gerold Hahn
PLATZHALTER PLATZHALTER