PANTALONES HOCHZEIT

Commedia dell’arte von G. Herm
Regie G. Burkhardt
Musik Walter Pils

PLATZHALTER

Commedia dell´arte ist ursprünglich eine Stegreifkomödie, um 1550 in Oberitalien entstanden. Haupthandelnde sind komische Charaktertypen, mit stets gleicher Maske und Kostüm. – Sie treten auch in dieser von einer festgelegten Textbearbeitung alter Commedia-Motive auf: Der alte Pantalone will das schönste Mädchen von Florenz heiraten, wird aber stattdessen nach vielen Verwicklungen von der alten Amme in gleichaltrige Arme geschlossen, während sein Neffe Ottavio selbstverständlich seine Julia bekommt. Aufführungstermine 1976/77

Dies ist die Kurzbeschreibung, die als Vorschau in der Programmvorschau angezeigt wird. Im Beitrag selbst ist diese nicht sichtbar.

CAST & TEAM

PANTALONE, EIN ALTER RECIHER FLORENTINER Peter Uschner
OTTAVIO, SEIN NEFFE Christoph Scholz
PANCRACIO, EIN ALTER VENEZIANER Roland Weißhaupt
JULIA, SEINE TOCHTER Andrea Lindner
EULARIA, JULIAS AMME Jutta Berendes
BRIGELLA, EIN HÄNDLER Michael Scholz
FABIO, EIN DICHTER Susi Stephan
MEZZETINO, DIENER PANTALONES Axel Hoffmann
COLUMBINA, ZOFE JULIAS Susanne Frisch
VIOLA, ZOFE JULIAS Bärbel Walter
MIRANDA, ZOFE JULIAS Christina Buchenau
EIN WEITERER DIENER PANTALONES Regina Frisch
PLATZHALTER PLATZHALTER
REGIE Gerhard Burkart
SOUFFLEUSE Petra Matschke
ORGEL Walter Pils
MENUETTEINSTUDIERUNG Frau Wagner
PLATZHALTER PLATZHALTER
Januar 1977