PLATZHALTER

STUPID LOVERS

Improvisierte Theatercomedy – Originell, Spontan, Professionell

PLATZHALTER

Die STUPID LOVERS (Nicole Erichsen und Gunter Lösel) bieten mehrfach ausgezeichnete Improvisations-Kunst auf höchstem Niveau, immer getreu ihrem Motto: „Bereit sein ist Alles!“ (Hamlet). Aufgrund ihrer Spontanität und ihres untrüglichen Gespürs für die Absurdität des Menschlichen entspricht eine Veranstaltung mit den STUPID LOVERS ungefähr 4 Energy-Drinks und einem Sprint durch ein Spiegelkabinett.

PLATZHALTER

ÜBERRASCHUNGSBESUCH – Pop Up Theater in fremder Umgebung

Unangemeldeter Besuch ist nicht angesagt, denn er bietet Raum für Missverständnisse, peinliche Begegnungen und gelüftete Geheimnisse. Kurz gesagt, für alles, was Theater unterhaltsam und knallig macht. Und deshalb dreht sich dieser Abend gleich zweifach um Überraschungsbesuch: Zum einen ist er zu 100 % improvisiert, die Spezialität der STUPID LOVERS, zum anderen werden sie selber zu Überraschungsgästen auf einer fremden Bühne. Zu den Regeln des Abends gehört nämlich, dass die Schauspielenden das Bühnenbild nicht kennen, sondern einfach in einem Bühnenbild spielen, das sie vorfinden. Auch das Publikum kann kräftig weitere Überraschungen hinzufügen. Über einen geheimen Kanal bringen sie die Bühne zum Sprechen. Mehr darf aber nicht verraten werden, denn das wird, wer hätte es gedacht, eine Überraschung!

Wie immer werfen sich die STUPID LOVERS hier in die Herausforderung und suchen die Geheimnisse in den Kulissen, in den Requisiten, in den Dekorationen des fremden Bühnenbilds. In jedem Ding schläft ein Lied oder ein Dialog und will gefunden werden. Es entsteht eine intensive Atmosphäre, in welcher sich die Objekte der Bühne, die gefundenen Dialoge, die Improvisationskunst der Akteure zu einer krachend-komischen und gleichzeitig absurd-existentiellen Erfahrung zusammenfinden.

Dauer: 90-100 Minuten

PLATZHALTER

Move over, Baby

Sicher ist nur, dass nichts mehr sicher ist. Die Welt ist wahnsinnig, die Dinge wirbeln herum, hin und wieder finden sich zwei und halten aneinander fest, bis die Strömung des modernen Lebens sie wieder auseinander reißt. Heimat, Sicherheit, Zuverlässigkeit, das war gestern, das ist Old-School, das soll man sich nicht mal mehr wünschen. Stattdessen Flexibilität, Agilität, Volatilität und Sei-bloß-froh. Was Dir angeboten wird: ein Schleudersitz. Mach es Dir bequem!

In diesem Stück bringen zwei schlichte Stühle in immer neuen Konstellationen dramatische Situationen hervor, kleine Mosaike der Hoffnung, dass irgendetwas bleiben könnte, während Alles rutscht und prekär wird. Die STUPID LOVERS begeben sich auf eine turbulente Reise in die geheimen Wünsche von Menschen, die, wenn schon nicht in der großen Welt, dann wenigstens bei ihrem Gegenüber bleibende Spuren hinterlassen wollen.

PLATZHALTER

Bereit sein ist alles

Mit gewohnter Hemmungslosigkeit machen sich die STUPID LOVERS über all das her, was das Publikum für die Zukunft wünscht. Dabei rücken sie auf ihre eigene, radikal improvisierte Weise die Dinge zurecht. Durch ihre Spontanität und ihr untrügliches Gespür für Geschichten und die Absurdität des Menschlichen lassen die STUPID LOVERS ein Bühnenfeuerwerk voller Intensität und Komik entstehen. Damit man gemeinsam lachen kann über unsere rührenden Versuche, ein wenig Ordnung in unser Leben zu bringen.

Das Publikum darf einen Abend wie eine Schachtel Pralinen erwarten: prall gefüllt mit Liebeswünschen, Ersatzstoffen, zartbitterer Romantik, edelherbem Abenteuer und ganz sicher einer Prise schwarz- bissigem Humor.

PLATZHALTER

Frl. Meyers Bettgeschichten

In der Nacht begegnet sich, was am Tag niemals zusammen kommen würde. Unter dem Mantel der Dunkelheit, getrieben von Schlaflosigkeit, verwirrt von ihrer Bettlektüre und verzaubert vom Nachthimmel taumelt Fräulein Meyer durch eine Nacht und in eine Begegnung, die alle Grenzen von „normal“ und „nicht-normal“ sprengt.

Die STUPID LOVERS verstehen ihr Handwerk und ziehen die Zuschauenden mit schlafwandlerischer Sicherheit behutsam in eine Welt des Halbrealen hinein, in welcher neue Geschichten zum Leben erwachen, sich mit Fetzen aus dem Zuschaueralltag vermischen, wilde nächtliche Blüten treiben und deren heimlichen Wünsche in seltsamer Form auferstehen lassen.

PLATZHALTER

Loop

Ein vom Publikum benanntes Lied wird zum Ausgangspunkt für eine wilde, spontane Achterbahnfahrt, angetrieben von freier Assoziation und Musik. Die STUPID LOVERS stürzen sich in eine rasche Szenenfolge und geraten dabei in Schleifen und Wiederholungen: Gesten, Tonfolgen, Bilder und Dialogfetzen tauchen unverhofft an unerwarteter Stelle wieder auf und bilden Zeitschleifen. Vor den Augen der Zuschauer entsteht so ein Netzwerk voller seltsamer Zusammenhänge und Bedeutungen. Zwei ebenfalls improvisierende Musiker schaffen weitere Rückkoppelungen und Verschiebungen. Am Ende ist das Lied nicht mehr das, was es mal war…

PLATZHALTER

Pfadfinder der Liebe

Auf dem Weg durch den modernen Beziehungsdschungel ist schon so mancher verlorengegangen. Ein Mann und eine Frau wagen sich dennoch hinein. Mit 37 Beziehungsratgebern im Gepäck machen sich die STUPID LOVERS auf, um neue Pfade der Liebe zu entdecken. Das Publikum wählt beliebige Passagen aus Beziehungsratgebern und kann dann zusehen, was die beiden Liebenden daraus machen: Eine Romanze? Eine Beziehungshölle? Einen Chanson? Eine Tragödie? Eine Komödie?

Jede Aufführung bringt neue Geschichten hervor, die jedoch immer von dem einen Thema handeln: der Möglichkeit von Liebe zwischen Mann und Frau. Die Stupid Lovers bewegen sich elegant mit Humor und Melancholie durch dieses Problemfeld hindurch und machen dabei sehr persönliches, anrührendes Theater.

Mit diesem unter der Regie von Jim Libby entwickelten Format gewannen die STUPID LOVERS (Nicole Erichsen & Gunter Lösel) den begehrten „Improkal“ für das innovativste improvisierte Theaterstück auf der Impronale in Halle/ Saale.

PLATZHALTER

Kleine Freiheiten

Mit gewohnter Hemmungslosigkeit machen sich die STUPID LOVERS über all das her, was das Publikum für die Zukunft wünscht. Dabei rücken sie auf ihre eigene, radikal improvisierte Weise die Dinge zurecht. Durch ihre Spontanität und ihr untrügliches Gespür für Geschichten und die Absurdität des Menschlichen lassen die STUPID LOVERS ein Bühnenfeuerwerk voller Intensität und Komik entstehen. Damit man gemeinsam lachen kann über unsere rührenden Versuche, ein wenig Ordnung in unser Leben zu bringen.

In KLEINE FREIHEITEN erzeugen die STUPID LOVERS einen erzählerischen Sound aus Spielfreude, Wortwitz und Mitgefühl mit den Figuren, die sie mühelos aus dem Ärmel schütteln.

SHARE THE STAGE
Sharing ist das neue haben und so zeigt dieses Format improvisierte Theatercomedy im JAKOBUS-Bühnenbild der aktuellen Produktion. Die STUPID LOVERS bieten mehrfach ausgezeichnete Theater-Kunst auf höchstem Niveau, immer getreu ihrem Motto: „Bereit sein ist Alles!“ (Hamlet)

PLATZHALTER

DIE STUPID LOVERS SIND…

NICOLE ERICHSEN Schau­spielerin, Moderatorin, zertifizierter Coach und Trainieren für Impro­visation und Per­­sön­lich­keits­­ent­wicklung
GUNTER LÖSEL Schau­spieler, Diplom­psychologe, Trainer für Improvisation, Spontanität & Kreativität, Autor und Theater­wissen­schaftler
PLATZHALTER PLATZHALTER

KARTENPREIS

Fr / Sa Mittwoch
Regulär: 15.-
Ermäßigt: 10.-
ist Theatertag!
Alle Karten 10.-
DEADBEEFTABLE
ca. 1,5 h
(incl. Pause)
geeignet ab
12 Jahren

Tickets

Bei unserem Ticketpartner online und an allen Vorverkaufsstellen.
ReserviX-Logo

Archivinfo

Improvisierte Theaterkunst
mit Nicole Erichsen & Gunter Lösel

Spielzeiten

10/2022
01/2022
01/2020
05/2019