ZWANGSVORSTELLUNG

PLATZHALTER

ein Abend mit/ohne Karl Valentin

Eine Produktion von Theater Pater Nostro und Theater Fiesemadände Oberkirch

Heute nennt man ihn in einem Atemzug mit Laurel & Hardy, Buster Keaton oder Charly Chaplin – Karl Valentin! Er ist der unübertroffene Meister menschlicher Tragikomödien. Ein “armer, magerer” Mann, der uns beschenkt, weil er uns lachen lässt.

Thomas H. Schiffmacher und Carsten Dittrich nehmen sich des Phänomens Karl Valentin an und verwenden die Textvorlagen als Suche zu einer heutigen zeitnahen Umsetzung. Sturzflüge im Zuschauerraum sind garantiert!

Thomas H. Schiffmacher ist Regisseur, Material- und Objekttheaterspieler und Dozent an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” in Berlin. Carsten Dittrich ist Dipl.-Puppenspieler und Absolvent mit Auszeichnung der Hochschule “Ernst Busch”. Die Produktionen seines erst vor etwa einem Jahr gegründeten Theaters Fiesemadände in Oberkirch spielen schon jetzt auf renommierten Theaterfestivals.

Dies ist die Kurzbeschreibung, die als Vorschau in der Programmvorschau angezeigt wird. Im Beitrag selbst ist diese nicht sichtbar.

SA
01.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
DI
04.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
MI
05.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
DO
06.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
FR
07.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
MO
17.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
DI
18.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
MO
24.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
DI
25.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
MO
31.01.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
DI
01.02.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
SA
12.02.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
SO
13.02.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
DO
17.02.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
FR
18.02.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
SA
19.02.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung
SO
20.02.05
20:00 Uhr
Zwangsvorstellung

Archivinfo

ein Abend mit/ohne Karl Valentin
Theater Pater Nostro und Theater Fiesemadände Oberkirch

Spielzeiten

12/2004